Konkurrenz für Gärtnerei Dumbsky?

Kirschblüte am Ammersee

Das Studio Rose in Schondorf entwickelt sich zu einem Kompetenzzentrum für Gartenbau. Erst vor kurzem hatte der Schondorfer Kreis den Rasenkünstler Wolfgang Niemeyer eingeladen (Querflöte und Rasenmäher).
Am 7. Juni gibt es nun um 12:00 Uhr eine Film-Matinee mit Charles Jencks‘ Garden of Cosmic Speculation.

Garten der Spekulationen

Den Garten der Spekulationen hat das Künstlerpaar Charles Jencks und Maggie Keswick in Schottland errichtet. Die Anlage ist kein Garten im herkömmlichen Sinn, sondern soll zu Spekulationen über den Kosmos und die Grundlagen der Natur einladen.
Statt Buxbaumhecken und Blumenrabatten gibt es hier  Skulpturen und Landschaftsformen zu Themen wie Urknall, Genetik, oder Schwarze Löcher. Ich stelle mir die Gartenarbeit im Hause Jencks/Keswick recht unterhaltsam vor: „Schatz, ich glaube der Urknall müsste mal wieder zugeschnitten werden.
Der zweite Film dieser Matinee, Den Himmel auf Erden, zeigt die Arbeit des amerikanischen Land Art Künstlers James Turell.

Studio Rose
Bahnhofstrasse 35
Schondorf
7. Juni 2015, 12:00 Uhr

Körperbilder

Ab 12. Juni gibt es dann wieder gewohnte Kost im Studio Rose: Die Künstlerin Monika Lehmann zeigt neue Körperbilder. Vernissage 12. Juni, 19:00 Uhr, Ausstellung am 13./14. und 20./21. Juni, jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.