Sammersee Bands, die Vierte

Drei mal habe ich heuer schon über Musiker geschrieben, die auf dem Sammersee Open Air auftreten werden (Namensverwirrung auf dem Sammersee, Bau- und Kochkunst und Seebarsch und fliegende Pinguine). Hier nun der vorläufig letzte Teil meiner Band-Vorstellungen.

Godzilla Soundtrack

Leoniden beim Sammersee Festival
Leoniden (© Hendrik Köllner)

Über Leoniden schreibt die Plattenfirma, ihre Blockbuster-Songs eigneten sich „perfekt für den Soundtrack eines Godzilla-Films Ende der 90er“. Witzigerweise stimmt das sogar. Man könnte das auch Stadion-Rock nennen, wenn der Begriff nicht so einen abwertenden Beigeschmack hätte. Mich erinnern sie ein bisschen an die jungen Mando Diao. Dieser energiegeladene Indierock macht einfach Spaß und fährt in die Beine.
Für einen Abend kann man ja mal Krieg, Hunger und Klimawandel vergessen, und einfach unbeschwert am Ammersee tanzen.
Hier ein Vorgeschmack auf Leoniden live: https://youtu.be/P2rsY-4YGm4

City Folk

baba shrimps auf dem Sammersee Festival
baba shrimps

Die Musik von baba shrimps wird als City-Folk beschrieben. Was soll man sich denn darunter vorstellen? Von der Logik her müsste City Folk eigentlich Hip Hop sein, aber damit hat die Band nichts am Hut. Laut eigener Darstellung spielen sie eine „herzerwärmende Interpretation von zeitgenössischer Popmusik“.
Der Sound kommt jedenfalls sehr gut an. Die drei Schweizer sind in ihrer Heimat bereits erfolgreich, waren schon Vorgruppe von Kings of Leon, und haben jetzt einen Major Label Plattenvertrag.
Aktuell haben sie in London gerade ihr neues Album „Road to Rome“ produziert. Was sie an der Themse so getrieben haben, sieht man hier im Video: https://youtu.be/UWqBuCMCdMI

Band des Jahres

Wunderwelt auf dem Sammersee Festival
Wunderwelt

Das Elektropop-Quartett Wunderwelt hat sich 2014 gegründet, und bereits ein Jahr später den „Band des Jahres“ Contest in Augsburg gewonnen. Die vier beschreiben sich als frech, direkt und doch hoffnungslos romantisch schreiend nach Liebe, Freiheit und Toleranz. Klingt genau richtig für die Wir-fassen-uns-alle-an-den-Händen-Momente beim Sammersee Festival.
Als einziges Hörbeispiel habe ich leider nur diesen kurzen, sphärischen Clip auf Soundcloud gefunden: https://soundcloud.com/wunderwelt-music/wunderwelt-official-teaser

Das war’s jetzt erst einmal mit meiner – sehr subjektiven – Auswahl von Bands, die heuer am Ammersee auftreten werden.
Hier noch eine Übersicht der bisherigen Beiträge zum Sammersee 2017:

Alinea und Tagtraum (Emil Seebass): https://schondorf.blogspot.de/2017/03/namensverwirrung-auf-dem-sammersee.html

Vibesbuilder und Tonecooks: https://schondorf.blogspot.de/2017/05/bau-und-kochkunst-auf-dem-sammersee.html

Emil Seebass, Ni Sala und Flying Penguin: https://schondorf.blogspot.de/2017/06/seebarsch-und-fliegende-pinguine-am.html

Das komplette Programm gibt es auf der offiziellen Website unter http://sammersee-festival.de/category/bands-2/

Sammersee Benefiz Festival

21. und 22. Juli 2017
Strandbad Forster
Schondorf am Ammersee
www.sammersee-festival.de

Kommentare

  1. Ich habe auf der Website gesehen, dass der Vorverkauf beendet ist. In den letzten Jahren gab es aber immer noch an der Abendkasse Tickets. Ich denke, wenn Du am Freitag Nachmittag mal hingehst, solltest Du noch Karten bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.