Sommer, Sonne, Streit

Weingläser Prosit

Die Tage werden länger, die Abende wärmer, man kann wieder Freunde treffen und draußen sitzen – und damit geht der Ärger los.

Die Plagen des Sommers

Kaum wird es Sommer am Ammersee, wird nicht mehr über die Kälte gejammert, sondern über den Lärm. Aktuell erwischt es gerade das „Pinello“ in Utting. Der Kreisbote berichtet, dass sich Anwohner bei der Gemeinde beschwert haben und mit Klage drohen, falls nichts unternommen wird. Es geht um die üblichen Streitpunkte zwischen Gastronomie und Nachbarn. Auch nach 22:00 Uhr würden Gäste noch vor der der Türe stehen, etwas trinken und dabei Lärm machen, was die Nachtruhe stört. Außerdem seien die Stehtische Stück für Stück weiter auf die Straße gerückt, und das Parkverbot vor der Gaststätte werde missachtet.

NIMBY

Auch wenn es konkret um das „Pinello“ geht, hat wahrscheinlich die große Mehrzahl aller Restaurants rund um den See ähnliche Probleme. Die Gäste wollen den Abend möglichst lange genießen, die Nachbarn wollen ihre Ruhe. Im Englischen gibt es dafür den Ausdruck NIMBY (Not In My Back Yard). Ob gackernde Hühner, erneuerbare Energien oder lebhafte Kneipen – Das ist alles sehr schön, aber bitte nicht vor meiner Haustür.
Nun ist mir die Problematik selbst nicht fremd, weil ich an einer Straße zum Ammersee wohne. Ich weiß, dass es ganz schön laut wird, wenn nach einer Feier am See die angeheiterten Gäste wieder nach Hause gehen. Darüber beschwere ich mich nicht. Der See und die Gasthäuser waren schon da, als ich nach Schondorf gekommen bin. Ich habe also gewusst, worauf ich mich da einlasse.

Unterhaltung und Ruhe

Es ist aber sicher noch einmal etwas anderes, wenn man direkt neben einer Kneipe wohnt (hatte ich auch schon). Jede Nacht lautes Geschrei vor dem Schlafzimmerfenster kann einem ganz schön den Nerv ziehen.
Vielleicht klappt es ja mit etwas gegenseitiger Rücksichtnahme. Die Anwohner bestehen nicht auf völliger Stille ab 22:00 Uhr, und die Gäste plaudern Abends ein bisschen leiser. In anderen Ländern funktioniert das ja auch.


Gefällt dir mein Blog? Neue Beiträge automatisch per Email erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.