Mobilitätsforum in Dießen

Die Einladung für das Mobilitätsforum Dießen zeigt die Photomontage einer Seilbahn über der Stadt am Ammersee (oben). Das stellt den Ansatz dieser Veranstaltung sehr schön klar: Nachdenken über Mobilität, ganz ohne Denkverbote, ohne „das haben wir noch nie gemacht“ und ohne „das war immer schon so“.

Weiter so?

Die Anwohner rund um den Ammersee stöhnen unter dem ständig wachsenden Verkehr. Immer mehr Menschen ziehen in die Region, viele von ihnen pendeln täglich zur Arbeit. Dazu kommen noch der Tourismus, längere Fahrten zum Einkaufen, oder der steigende Lieferverkehr. Diese Entwicklung wird nicht so schnell aufhören. Wie soll man damit umgehen?

Die eine Variante ist, weiterzumachen wie bisher. Das heißt Straßen verbreitern, neue Straßen und Parkplätze anlegen. Das bedeutet dann aber noch mehr Autoverkehr, Umweltbelastung und Flächenverbrauch.

Mobilität in der Ammersee-Region

Oder man denkt einmal ganz neu über das Thema Mobilität nach. Anstöße dazu will das erste Mobilitätsforum für die Ammersee-Lech-Region am 7. Juli in Dießen geben. Die Organisatoren kommen aus der Initiative Transition Region Ammersee (http://www.transition-region-ammersee.de/), und haben eine Reihe von Experten eingeladen.

Mobilitätsforum 2018 DiessenDas Ganze soll keine trockene Theoriediskussion werden. Es gibt Erfahrungsberichte von Menschen, die neue Mobilitätskonzepte selbst ausprobiert haben. Thematisch hat das Mobilitätsforum drei Schwerpunkte, nämlich Radfahren, öffentlicher Nahverkehr und Mitfahrzentralen/Carsharing. Bei den Vorträgen und Workshops sollen die Bürgerinnen und Bürger über ihre eigenen Bedürfnisse sprechen. Das Forum will kreative Ideen entwickeln, um gemeinsam erste Schritte zu einer zukunftsfähigeren Mobilität zu gehen.

Ich finde es gut, dass Verkehr einmal nicht nur vom Auto her betrachtet wird. Das Thema interessiert mich, und ich habe hier im Blog schon ein paar Mal darüber geschrieben, z.B. bei Wege für R________ und F________ oder bei Emma verabschiedet sich aus Schondorf.

Vielleicht kommt bei dem Forum ja auch ein Verkehrsmittel zur Sprache, von dem ich schon seit Jahren träume: Ein Wassertaxi, das die Ufer des Ammersees verbindet. Am Genfer See wird so etwas gerade getestet. Video hier: http://www.spiegel.de/video/elektro-wassertaxi-wird-in-genf-getestet-video-99017393.html

Mobilitätsforum Dießen

7. Juli 2018, 13:00 – 17:30 Uhr
Mehrzweckhalle, Baumschulweg 1
Dießen am Ammersee
Landsberg Mobi-LL: http://mobi-ll.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.