Ein Traum

Der Aufguß hat mir den Schweiß aus allen Poren getrieben und den Herzschlag rasant erhöht. Jetzt trete ich aus dem Ammersee Saunahaus hinaus in die kühle Luft. Ein paar Schritte nur bis zum Steg. Tief Luft holen, und dann der Sprung ins kalte Wasser. Am anderen Ufer zeichnet sich Kloster Andechs klar gegen den Nachthimmel ab. Ich drehe mich im Wasser um und schaue zurück auf die Sauna. Das Gebäude bildet einen interessanten Kontrast zur dahinter stehenden Villa Gasteiger. Obwohl aus verschiedenen Epochen stammend, ergänzen sich beide Bauwerke harmonisch. Ein Traum.

Der Traum vom Ammersee Saunahaus

Natürlich ist das Ganze tatsächlich nur ein Traum. Auf dem Grundstück der denkmalgeschützten Villa Gasteiger in Holzhausen wird nie ein Saunahaus entstehen. Dagegen sprechen mannigfache Auflagen von Schlösser- und Seenverwaltung, Denkmalamt und Naturschutz. Von den Grundstückspreisen am Ammersee ganz zu schweigen. Aber man wird ja noch träumen dürfen.

Ammersee Saunahaus im Park der GasteigervillaSpeziell sollte man noch träumen, wenn man Architektur studiert. Den Rest des Berufslebens wird man höchstwahrscheinlich damit zubringen, belanglose Büroblöcke, Reihenhäuser und Montagehallen zu zeichnen. Da sollte man doch wenigstens während des Studiums einmal der Phantasie freien Lauf lassen.

Genau das hat die Hochschule Augsburg den Studierenden zur Aufgabe gemacht. Für den Masterstudiengang Architektur musste ein Saunahaus auf dem Gelände der Künstlervilla Gasteiger entworfen werden. Die Ergebnisse sind bis 1. März im BVS-Bildungszentrum in Holzhausen zu sehen.

Einfügen in den Bestand

Es ist keine einfache gestalterische Aufgabe. Einerseits hätte dieses Ammersee Saunahaus durch die exponierte Lage am See eine Fernwirkung weit über den Ort hinaus. Andererseits muss es sich in Größe und Form feinfühlig an die über 100-jährige Bau- und Parkanlage anpassen.

Ich bin gespannt, wie die Sturienden das gelöst haben. Wie schafft man es, dass sich ein moderner Bau in die gewachsene Umgebung einfügt, ohne sich mit historisierenden Schnörkeln anzubiedern? Natürlich denke ich bei so einer Aufgabenstellung an die Kirche St. Jakob in Schondorf. Hier steht die Erweiterung des Hotels Seepost vor einem ganz ähnlichen Problem (siehe Poker um die Seepost Schondorf).

Modelle und Videos

Besonderen Wert legten die Dozenten auf einen Aspekt, der in der Architektur sonst oft zu kurz kommt. Es ging nicht nur darum, Modelle und Grundrisse zu entwerfen, sondern diese auch zu erklären. Meistens stecken ja hinter einem architektonischen Entwurf fundierte Überlegungen, nur dass diese den Außenstehenden verborgen bleiben. Nicht-Fachleute stehen einfach vor den Entwurfszeichnungen, und können die Qualität nicht wirklich beurteilen.

Das wird spätestens dann zum Problem, wenn ein – größtenteils aus solchen Nicht-Fachleuten bestehender – Gemeinderat über einen Bauantrag entscheiden soll.

Modell für ein Ammersee Saunahaus

Beim Ammersee Saunahaus mussten deshalb zu jedem Entwurf die gestalterischen Gedanken schlüssig erklärt werden. Diese Erklärungen sind keine langatmigen Abhandlungen, sondern kurze Videos. Bei der Ausstellung in Holzhausen werden diese Filme zusammen mit den Architekturmodellen gezeigt.

Villa Rustica 2.0

Die Sauna im Gasteigerpark wird ein Luftschloß bleiben, aber vielleicht könnte man die Idee ja nach Schondorf transportieren. Hier wussten schon die alten Römer ein gepflegtes Dampfbad am Seeufer zu schätzen. Das wissen wir aus den Ausgrabungen der Villa Rustica am Badeplatz: http://schondorfer-kreis.de/2018/05/21/die-villa-rustica-in-schondorf/

Ammersee Saunahaus
Ausstellung von Entwurfsmodellen und Filmen

15. Februar bis 1. März 2019
Montag bis Freitag, 8.30 bis 18.00 Uhr
BVS-Bildungszentrum
Holzhausen am Ammersee
https://www.hs-augsburg.de/Architektur-und-Bauwesen/Saunahaus-im-Kuenstlerpark-am-See-Ausstellung.html

Kommentare

  1. Birgitta Lohrer-Horres

    Lieber Leopold Ploner,

    ja wie schön wäre das . .

    Tatsächlich haben Sie mich durch Ihren lebendigen Einstieg kurz glauben lasen, dass es diese Sauna in Holzhausen wirklich gibt ! Das wäre traumhaft . .
    Als relative neu – Nachbarn aus Stegen würde man das liebendgerne sehen und nutzen !

    Herzliche Grüsse

  2. Der Gemeinderat von Diessen wurde auf die Ausstellung aufmerksam und fand sich Vorort mit 8 seiner Mitglieder, inkl. Bürgermeister, ein um sich ein Bild zu machen. Ich habe die Entwürfe Vorort erläutert und die Filme fanden regen Anklang.
    Da ein entsprechender Antrag bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 25.03. auf der Tagesordnung steht, könnte ein konkretes Saunaprojekt in Diessen entstehen.
    Sicher noch ein weiter Weg, aber irgendwie und irgendwo beginnt er meistens – am Ende steht vielleicht erstmals ein Saunahaus am Ammersee mit direkten Seezugang … dann wäre aus dem Traum Realität geworden,

    Grüsse von
    Mathias Rathke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.