Kapellentag kompakt

Beim Klassikfestival Ammerseerenade (https://www.ammerseerenade.de) gehört der musikalische Kapellentag zu meinen erklärten Lieblingsveranstaltungen. Er bietet sehr abwechslungsreiche Musik in verschiedenen Kirchen und Kapellen rund um den Ammersee. Letztes Jahr konnte er aus den bekannten Gründen nur online stattfinden (Unversäumbar). Heuer kann man ihn am 29. August wieder an der frischen Luft erleben, allerdings in etwas kompakterer Form.

Der musikalische Kapellentag am Ammersee

Traditionell ist der musikalische Kapellentag der Ammerseerenade eine Reihe von Konzerten an mehreren Dutzend Spielstätten, darunter viele kleine Kirchen und Hofkapellen. 2019 gab es noch vier verschiedene Routen rings um den Ammersee. Alle waren so angelegt, dass man – eine gewisse sportliche Fitness vorausgesetzt – mit dem Fahrrad von einem Konzert zum nächsten pendeln konnte (Musikalische Kapellenrunde).

Musikalische Kapellentag Runde 2021

Heuer sind es nur fünf Veranstaltungsorte, nämlich das Marienmünster in Dießen und die Kirchen in Schondorf, Hechenwang, St. Ottilien und Breitbrunn. Dafür finden in den Kirchen zwischen 11:00 und 18:00 Uhr bis zu sechs Konzerte statt. Wer es also sportlich mag, kann die fünf Stationen nacheinander abradeln. Das sind dann 37 km, also gut zwei Stunden reine Fahrzeit. Das Programm der einzelnen Kirchenkonzerte findet man hier: https://www.ammerseerenade.de/home/kapellentag/

Klassik, Volksmusik, Jazz und mehr

Das Programm ist wie gewohnt eine bunte Mischung verschiedenster Stilrichtungen. Beispielsweise spielt bei uns in Schondorf in der Kirche Heilig Kreuz zuerst das Duo Sbagliato Musik von Mozart, Telemann, Brahms und Gershwin. Anschließend gibt es Gstanzl von der Gruppe Saitenstraßen Musi, gefolgt von einem Auftritt des Percussionisten Moritz Knapp. Zum Abschluss spielt das Trio Aufwind Walzer, Polka und Jazz mit Steirischer Harmonika, Posaune und Harfe.

Mittelalter in Breitbrunn

Ich beginne den 29. August wahrscheinlich in der Kirche St. Martin in Hechenwang. Obwohl es von Schondorf aus nur ein Katzensprung ist, bin ich noch nie dort gewesen. Um 11:00 Uhr spielt dort S’Windacher Holz Ensemble.

Musikalische Kapellenrunde mit Duo Estampiec in Breitbrunn
Duo Estampie (Foto © Severin Schweiger)

Wenn das Wetter passt, radle ich dann vielleicht in die Pfarrkirche Heilig Geist in Breitbrunn. Die markante Pyramide des Architekten Theo Wieland wurde nach umfangreicher Sanierung erst letzten Herbst wieder eröffnet. Jetzt soll sie „ein Ort der Begegnung von Kirche und Kultur – Glaube und Kunst sein“, wie Pfarrer Simon Rapp sagt. Für die Kultur sorgt an diesem Tag unter anderem das Duo Estampie, das mittelalterliche Musik mit Gesang, Flöte, Ud, Fidel und Harfe vorträgt.

Ganz so spontan wie in den letzten Jahren lässt sich der musikalische Kapellentag heuer leider nicht planen. Wegen der begrenzten Plätze aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften muss man sich für jede Veranstaltung ein Online-Ticket besorgen. Das ist aber in schöner Kapellentag-Tradition kostenlos.

Ammerseerenade Kapellentag

29. August 2021
verschiedene Spielorte rund um den Ammersee
Online-Tickets unter: https://tickets.snapticket.de/events?distributionId=172737

Schreibe einen Kommentar