Gedächtnistraining mit Seeblick

Birken, Schaukelstuhl, Zugspitze, Pfannkuchen, schwarzer Hund, Wolke, 259, Sonnenbrille, Kinderwagen, Rasierer, Boris Becker, Uhr, Adler, Ferrari, Wasser, Goethe, Bagger, Geld, Olaf Scholz, Heiligenschein. Kann man sich diese zwanzig Begriffe in der richtigen Reihenfolge merken? Ja, kann man, und mit der richtigen Methode ist das gar nicht so schwer. Diesen Trick habe ich beim wöchentlichen GFD-Treff in der Schondorfer Seeanlage gelernt.

Wöchentlicher Treff in der Seeanlagen

Seit einiger Zeit gibt es in der Schondorfer Seeanlage einen wöchentlichen Treff für reifere Mitbürger. Das ist eine Initiative des neu gegründeten Verbandes Gemeinsam Füreinander Da (GFD). Wer jetzt erst einmal wissen will, was GFD ist und macht, findet eine ausführliche Beschreibung im letzten Einhorn: https://www.schondorf-ammersee.de/fileadmin/download_schondorf/Einhorn/Einhorn_2-22_WEB.pdf#page=3

Bernhard Köck und Astrid Klimt, GemeinsamFüreinanderDa
Bernhard Köck und Astrid Klimt beim GFD-Treff in der Schondorfer Seeanlage

Immer mittwochs ab 15:00 Uhr lädt Astrid Klimt von Gemeinsam Füreinander Da zu einem lockeren Plauder-, Spiele- und Bewegungstreffen beim Schachbrett am Dampfersteg. Sie hat dem ganzen das Motto “Spiel und Spaß am Seeufer” gegeben.

Neugierig geworden

“Da gehe ich nicht hin, da sind ja lauter alte Leute”, sagte mir neulich jemand, der kurz vor dem neunzigsten Geburtstag steht. So ähnlich habe ich auch darüber gedacht. Ich? Ich gehöre doch nicht zu den Senioren!

Neugierig gemacht hat mich dann der Infostand von GFD beim Seensuchtsfest (Bescheidenes Glück). Dort habe ich den Gesundheitsberater Bernhard Köck getroffen, der beim wöchentlichen GFD-Treff ebenfalls dabei ist. Ob ich mir eine Liste von zwanzig beliebigen Begriffen in der richtigen Reihenfolge merken könne, fragte er mich. Kann ich natürlich nicht, denn das Gedächtnis ist nicht gerade meine starke Seite (wie meine Frau jederzeit bestätigen würde).

Er könne mir das in einer halben Stunde beibringen, behauptete Köck, und hatte mich damit an der Angel. Das wollte ich doch ausprobieren, und sei es nur um zu beweisen, dass solche Wunder-Methoden bei mir nicht anschlagen.

Spiel und Spaß beim wöchentlichen GFD-Treff am Ammersee
Entspannte Stimmung beim wöchentlichen GFD-Treff am Ammersee

Jedenfalls war ich zehn Tage später um 15:00 Uhr beim wöchentlichen GFD-Treff am Ammersee. Nette Leute, entspannte Atmosphäre, und Astrid Klimt hat eine angenehme Art, die Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Es fühlte sich ein bisschen an wie in Italien, wo die Leute auch gerne am Hafen sitzen und über dies und das plaudern.

So weit, so gut, aber ich war ja speziell wegen des Gedächtnistrainings da.

Zwanzig Begriffe gemerkt

Damit kein Verdacht der Schummelei aufkam, ließ uns Bernhard Köck reihum beliebige Begriffe, Personen, Zahlen und Gegenstände nennen. Daraus entstand die Liste am Anfang dieses Beitrags.

Dann zeigte er uns die Methode, mit der man sich die zwanzig Wörter in der richtigen Reihenfolge merken kann. Was soll ich sagen: Es funktioniert. Schade, dass ich das nicht früher gelernt habe. Das hätte mir meine Studienzeit und auch viele Vorträge im Berufsleben deutlich erleichtert.

Gedächtnistrainer Bernhard Köck
Gesundheitstrainer Bernhard Köck erklärt seinen Gedächtnis-Trick

Die Methode ist natürlich nicht auf Zwanzig beschränkt, man kann es auch weiter ausbauen. Köck selbst sagt, dass er bis zu hundert Begriffe im Gedächtnis abspeichern kann. Das funktioniert mittels Visualisierung und der räumlichen Zuordnung der gedachten Bilder. Mehr verrate ich dazu nicht. Wer den Trick selbst lernen will, muss schon zum wöchentlichen GFD-Treff in die Schondorfer Seeanlage kommen.

Oder habt ihr euch etwa die Liste gemerkt? Birken, Schaukelstuhl, Zugspitze …

1 Gedanke zu „Gedächtnistraining mit Seeblick“

  1. Danke Leo für diesen schönen Bericht.
    Ja, jeder kann das lernen und das geht dann auch locker mit 50 bis 100 Begriffen. Ob Schüler, Hausfrau, Manager, Opa oder Lehrer, jeder sollte das einmal lernen. Wer sich dafür interessiert, einfach Flyer anfordern. Ich habe das schon Tausenden mit Garantie beigebracht.
    Tel. 015203999347

    Antworten

Schreibe einen Kommentar