Echinger Stichwahl

Am 17. November wurde darüber abgestimmt, ob das Insektizid BTI in Eching versprüht werden soll. Es ging also darum, ob man Mückenstiche als Begleiterscheinung des Lebens am Ammersee hinnehmen soll, oder nicht. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Stichwahl (Aedes vexans im Herbst). Ein klares Votum Das Ergebnis war eindeutig. …

Aedes vexans im Herbst

Ich meine ja, dass das natürliche Biotop der Aedes vexans der Blätterwald der deutschen Zeitungen und Zeitschriften ist. Hier gedeiht sie von Mai bis Juli ganz hervorragend. Bei guter Pflege erreichen manche Exemplare die Größe eines afrikanischen Elefanten. Ab Juli verschwinden sie dann und überwintern in den Redaktionsstuben. Die Larven …

Artenvielfalt in Bayern

Noch bis zum 13. Februar läuft in Bayern das Volksbegehren Artenvielfalt, auch bekannt als Rettet die Bienen. Dass hier etwas getan werden sollte, ist klar (siehe Das kann doch nicht wahr sein). Ich habe mal versucht, mich über den genauen Inhalt und das Pro und Kontra zu informieren. Nicht ganz …

Die ganze Welt ist grün

Schondorf im Regen an einem Tag Anfang September. Es ist wolkig mit fast schon herbstlichen Temperaturen. Aber im Gegensatz zum Herbst ist alles noch grün, ganz unbeschreiblich grün sogar. Ich bin zuerst nicht so begeistert, als mich der Hund nachdrücklich zum Spaziergang aufforderte. Dann gebe ich doch nach und schlüpfe …

Das kann doch nicht wahr sein

Meine Blogger-Kollegin Susanne Lücke hat neulich über den sichtbaren Insektenschwund in ihrem Garten geschrieben: http://susanne-luecke.de/2018/07/18/lockspeise-verschmaeht/. Letztes Jahr wurde noch über den Einsatz des umstrittenen Insektizides BTI am Ammersee nachgedacht (siehe: Wissenschaft und Wirtschaft). Heuer ist die Abwesenheit von Mücken oder Wespen im Garten so auffällig, dass ich sie schon unheimlich …

wERDschätzung am Ammersee

Der Weilheimer Künstler Frank Fischer hat mich eingeladen, bei seinem Projekt wERDschätzung mitzumachen. Das ist jetzt ein bißchen großspurig ausgedrückt, denn prinzipiell ist jede und jeder eingeladen, an dieser Kunstaktion teilzunehmen. Wie man aus dem Namen unschwer erkennen kann, geht es bei wERDschätzung um die Wertschätzung der Erde. Die Natur …

Acht Stunden, zwanzig Minuten

Am 21. Dezember ist Wintersonnenwende und damit der kürzeste Tag des Jahres. Gerade einmal acht Stunden und zwanzig Minuten haben wir zwischen Sonnenaufgang um 8:04 und Sonnenuntergang um 18:24 Uhr. Die Deklination der Sonne Die Astronomen sprechen davon, dass die Sonne an diesem Tag im Lauf eines Sonnenjahres die größte …

Aus Prinzip

Die Initiative „Unser Dorf“ in Utting gibt den Widerstand gegen das geplante Polizeibootshaus in Holzhausen nicht auf. In einer aktuellen Stellungnahme werden gravierende Fehler bei der Planung und beim Umweltgutachten bemängelt. Das Innenministerium hält aber anscheinend unbeirrt an einem Baubeginn im Herbst fest – aus Prinzip.  Hier soll das Polizeibootshaus …

Ubuntu in Schondorf

Es ist schon erstaunlich, wie man aneinander vorbeireden kann. Barbara Deubzer von „Wir – Kinder der Erde“ erzählte mir neulich, dass am 1. September im Yoveda in Schondorf ein Ubuntu-Kurs stattfindet. Ubuntu kenne ich als populäre Variante des Betriebssystems Linux, das vor allem für Anwendungen im Bereich des Internet-der-Dinge (IoT) …