Ich höre zu

Üblicherweise schreibe ich hier, weil ich etwas erzählen will. Das ist auch normal so, denn ohne ein gewisses Mitteilungsbedürfnis schreibt niemand ein Blog oder andere Veröffentlichungen. Nach rund 500 Beiträgen seit Mai 2014 finde ich es aber an der Zeit, auch einmal zuzuhören; Zuzuhören, ob es da nicht vielleicht ein …

Da fehlt doch Einer?

Am 4. November eröffnet im Blauen Haus in Dießen die Ausstellung „Der See und wir“. Laut Ankündigung zeigen 41 Künstlerinnen und Künstler ihre Interpretationen des Themas „See“. Moment, dachte ich mir, da fehlt doch Einer. Wie alle Fans von Douglas Adams‘ „Per Anhalter durch die Galaxis“ wissen, ist die universelle …

Endlich Westküste!

Jetzt bricht wieder die Zeit an, wo man sich gerne in die warme Stube zum Lesen setzt. Oder zum Vorlesen. Da passt es, dass gerade der vierte Band der Kinderbuchreihe „Die Feunde vom See“ erschienen ist. Diesmal spielt die Handlung (endlich!) an der Westküste des Ammersees. Schwimm dich StaRK 2017 …

Alkoholfrei

Wie ich in der Presse lesen konnte, hat die Gemeinde ein zeitweises Alkoholverbot in Schondorf für die Seeanlage beschlossen (https://www.kreisbote.de/lokales/landsberg/schondorfer-gemeinderat-erlaesst-alkohol-musikverbot-10352456.html). In Utting und Herrsching gibt es für die Bereiche am Ammersee bereits entsprechende Verbote. Anscheinend zieht Schondorf jetzt nach. Aktuell gilt das Verbot für Tage, an denen Veranstaltungen in Seenähe …

Naturmalerei am Ammersee

So hat es einmal angefangen, mit dem Ammersee als Künstlersee: Um die vorletzte Jahrhundertwende flüchteten junge Maler aus dem Mief der Kunstakademien. Sie gingen hinaus in die Natur, an schöne Plätzchen wie Murnau, Worpswede oder eben den Ammersee. Hier ließen sie sich von der Landschaft inspirieren, machten Kunst in und …

Ti Amo

Ti – Ahh – Mo, Ti Amo, Ti – Ahhhh – Mo, TiA – Mo, TiamoTiamoTiamoTiamo. Für die Jüngeren ist das wahrscheinlich unverständlicher Buchstabensalat. Wer aber noch im letzten Jahrtausend geboren ist, hat jetzt sofort einen Ohrwurm im Kopf (und bringt ihn heute nicht mehr los): „Ti Amo“ von Umberto …

Projekt für Carsharing Schondorf

Im Sommer fand in Dießen ein Forum statt (siehe Mobilitätsforum in Dießen), auf dem über zukunftsfähige Formen der Mobilität am Ammersee diskutiert wurde. Ein Ergebnis dieser Veranstaltung ist, dass nun ein Projekt Carsharing Schondorf starten soll. Gedacht ist an ein klassisches Peer-to-Peer-Modell, bei dem sich eine Gemeinschaft von Leuten die …

Ausstellung „wERDschätzung“

Ich habe das gemeinschaftliche Kunstprojekt wERDschätzung (www.werdschaetzung.de) von Anfang an interessiert verfolgt, und auch selbst einen Beitrag dafür erstellt (siehe wERDschätzung am Ammersee). Die gesammelten Einsendungen sind nun in einer Ausstellung im Naturfreundehaus Weilheim zu sehen, die durch die Vorgänge im Hambacher Forst eine große Aktualität bekommen hat. Der Künstler …

Tischkicker und #metoo

Nach längerer Zeit wieder einmal etwas über das Studio Rose. Meistens veröffentliche ich ja Berichte über Veranstaltungen dort auf der Website des Schondorfer Kreises (http://schondorfer-kreis.de/), wie ich schon einmal erklärt habe (Was ist los im Studio Rose?). Am dritten und vierten Septemberwochenende zeigte hier die Uttinger Künstlerin Barbara Manns ihre …

Ammersee Radlertreff

Die Idee entstand heuer in Dießen, als dort über zukunftsgerechte Formen der Mobilität diskutiert wurde (siehe Mobilitätsforum in Dießen): Ein regelmäßiger Treff, bei dem Radler am Ammersee sich austauschen und ihre Anliegen diskutieren können. Mitte September fand der erste solche Ammersee Radlertreff in Schondorf, im Cafe Forster statt. Radlerstammtisch am …