Wenn das Wünschen hilft

Ich habe mir wirklich gewünscht, dass die Skulptur Die Liegende in der Schondorfer Seeanlage bleiben kann. Dank eines anonymen Mäzens ist mein Wunsch jetzt tatsächlich in Erfüllung gegangen. Wie es in einem Lied der Toten Hosen so schön heißt: „Es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft“: https://youtu.be/vKnsfwFj-PE …

Weiblicher und jünger

Die Kommunalwahl 2020 steht an und inzwischen haben alle Schondorfer Gruppierungen ihre Kandidatenlisten aufgestellt. Es fällt auf, dass die Ortspolitik weiblicher und auch jünger wird. Dieses Jahr bewerben sich bei der Schondorfer Gemeinderatswahl 18 Frauen und 24 Männer um die 16 Sitze. Hier ein kleiner Überblick. Die Reihenfolge hat übrigens …

Der Automobilist

Auf Einladung der Buchhandlung CoLibri stellte der Kunstgeschichtler Thomas Raff in Dießen sein neuestes Buch Ju und Gu vor. Es erzählt die Liebesgeschichte des Schriftstellers Otto Julius Bierbaum und seiner ersten Frau Augusta Rathgeber, die er bei einem Sommeraufenthalt in Dießen kennenlernte. Bierbaum und das Automobil Den Namen Bierbaum hatte …

#ausmisten

Eine Freundin von mir hat sich letztes Jahr vorgenommen, ihren Haushalt gründlich zu entrümpeln. Am 31. Dezember kam die Erfolgsmeldung: Sie hat innerhalb eines Jahres tatsächlich 2.020 Teile weggegeben (und nur 200 neu gekauft). Respekt für so konsequentes Ausmisten. Das hätte ich vermutlich nicht geschafft. Das Thema Aufräumen und Ordnung …

Erste Vibesbuilder CD

Am 21. Dezember präsentierte die Ammersee-Band The Vibesbuilder ihre erste CD in der KuBa am Schondorfer Bahnhof. Es kommt ja nicht alle Tage vor, dass eine neue Platte ausgerechnet in Schondorf vorgestellt wird. Von daher habe ich mir schon gedacht, dass an diesem Abend eine Menge Leute in die KuBa …

Liegengebliebenes

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist traditionell die Zeit, um Liegengebliebenes aufzuarbeiten. Post wird aufgeräumt und endlich beantwortet, weggeworfen oder vom Stapel links auf dem Schreibtisch in einen neuen Stapel nach rechts umsortiert. Auch im Schondorf Blog gibt es einiges Unerledigtes. Es sind Entwürfe für Beiträge, die ich irgendwann angefangen, aber …

Schall und Wahn

Die Kritik am Silvesterfeuerwerk gehört mittlerweile zum Jahreswechsel wie das obligatorische Glas Sekt um Mitternacht. Auch die Gemeinde Schondorf hat diesbezüglich einen Brief an alle Haushalte geschickt. Man möge doch bitte nach Möglichkeit auf die Knallerei verzichten oder sie zumindest auf ein erträgliches Maß begrenzen. Im Gemeinderat wurde auch schon …

Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 ist schon fast rum, rund 100 Blogbeiträge sind geschrieben und es ist Zeit für eine Rückschau. Traditionell schreibe ich im Dezember einen Jahresrückblick, welche meiner Beiträge am meisten gelesen (Tops und Flops), bzw. am meisten kommentiert (Schlagzeilen 2018) wurden. Keine Besucherstatistik Ersteres hat sich erledigt, weil ich …

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern des Schondorf Blogs Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage. Schön, dass ihr mich das ganze Jahr hindurch begleitet habt. Ganz besonders bedanke ich mich bei all jenen, die nicht nur fleißig gelesen, sondern das Gelesene auch kommentiert haben. Eure Anmerkungen und Gedanken sind mir wirklich …

Entdeckungen auf dem Christkindlmarkt

Jetzt ist er schon wieder vorbei, mein liebster Weihnachtsmarkt. Zugegeben, der in Kaltenberg ist größer, der beim Fischer in Stegen stylischer, aber der Schondorfer Christkindlmarkt ist auf eine charmante Art altmodisch. Es gibt keine Designer-Krippenfiguren, keinen Weihrauch aus dem Oman und keinen Christbaumschmuck aus China. Dieser Weihnachtsmarkt lebt ganz von …