Rückblick Ammerseerenade

Internationale Stars und heimische Talente

Am Samstag ging die erste Ausgabe des Festivals Ammerseerenade zu Ende. Ich bin immer noch überwältigt, wieviele international arrivierte Künstler die Organisatoren an den Ammersee holen konnten: Sandra Pires, Paul Smaczny, Araik Bartikian, um nur einige zu nennen.
Darüber hinaus zeigte uns das Festival auch, welche großartigen Talente wir hier am Ort haben, zum Beispiel die wunderbare Pianistin Nino Gurevich vom Musikzentrum Schondorf.

Kultur am Ammersee

Danke an den Verein „Kultur am Ammersee“, der diese Veranstaltung organisiert hat. Wenn Du die Arbeit des Vereins unterstützen möchtest, hier geht’s zum Mitgliedsantrag.
Ich finde es auch toll, dass die örtliche Wirtschaft das Festival unterstützt hat. Aus Schondorf haben sich Edeka Schmidt, die Metzgerei Gall und die Dr. Thorsten Bosch AG als Sponsoren engagiert.
Auf der Website des Veranstalters gibt es eine Zusammenfassung des heurigen Festivals und eine sehr gute Nachricht: Auch 2015 soll es wieder eine Ammerseerenade geben.

Ammerseerenade Künstler auf YouTube

Wenn Du wissen möchtest, was Du heuer versäumt hast, oder in schönen Erinnerungen schwelgen möchtest, hier ist meine YouTube Playlistmit Künstlern von der Ammerseerenade. https://youtu.be/ctnd4h5Sr74


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.