Who the fuck is Aleks?

Am Gasthaus Zum Wastl in Schondorf verkündet ein Schild, dass ab Juli Aleks hier sein wird. „Wer ist Aleks?“, habe ich mich gefragt. Dabei kam mir spontan der alte Wiesenhit „Who the fuck is Alice“ in die Ohren.

Neustart im Gasthaus Zum Wastl

In dem Song von Smokie ist die Geschichte klar. Alice ist das Mädchen, das 24 Jahre lang neben dem Sänger gelebt hat. 24 Jahre, in denen er es nie wagte, ihr seine heimliche Liebe zu gestehen. Tja, das nennt man wohl eine verpasste Gelegenheit.

Im Juli wird das Gasthaus zum Wastl wieder eröffnet

Im Gegensatz dazu hat Aleks die Gelegenheit am Schopf gepackt, im Wastl seine eigenen Vorstellungen von Gastronomie zu verwirklichen. Aleks, hat mir Wastl-Besitzerin Helga Portenlänger erklärt, ist Aleksander Badza. Bislang betreibt er zusammen mit seiner Schwester Aleksandra Assum den Gasthof Drexl in Schondorf (http://www.gasthof-drexl-schondorf.de/). Jetzt sorgt er für einen Neustart der Traditionswirtschaft in der Bahnhofstrasse.

Der Wastl war in Schondorf und am ganzen Ammersee eine Institution. Nach dem Tod von Sebastian (Wastl) Portenlänger hat seine Witwe Helga zusammen mit Tochter Johanna das Wirtshaus noch ein Jahr lang weiter betrieben. Dann wurde ihnen das zu viel und im Juni 2019 schloss das legendäre Gasthaus.

Gasthaus zum Wastl in Schondorf am Ammersee

Nach einigen Umbauarbeiten gibt es jetzt, rund ein Jahr danach, einen neuen Anfang. Ich bin gespannt, was Aleks Badza aus der Wirtschaft machen wird. Vielleicht wird es eine Art Drexl 2. Das Wirtshaus in der Landsbergerstrasse ist ja für bürgerliche Küche zu sehr zivilen Preisen bekannt. Vielleicht wird Aleks das Gasthaus aber auch in der Portenlänger-Tradition weiterführen. Ich erinnere mich bei Wastl vor allem an eine saisonale Speisekarte mit frischen Zutaten. Möglicherweise probiert Aleks aber auch etwas ganz anderes, vielleicht bayerisch-adriatische Crossover-Küche.

Jedenfalls bin ich auf die Eröffnung schon gespannt. Hingehen werde ich ganz sicher. Bei mir trifft die Liedzeile „Living next door to Aleks“ ja fast zu, es sind nur zwei Häuser dazwischen.

Gasthaus Zum Wastl

Bahnhofstrasse 18
Schondorf am Ammersee
http://www.zumwastl.de/

Schreibe einen Kommentar