Einmal bitte alles!

Als Blogger habe ich natürlich eine innige Verbindung zum Thema Schreiben. Deshalb freue ich mich sehr, dass die Freie Kunstanstalt Dießen (https://freie-kunstanstalt.de/) den Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen veranstaltet. Mitmachen können alle Frauen ab 18 Jahren, und das Thema heißt “Einmal bitte alles!” Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 24. September 2022.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Schreiben eine sehr freudvolle und erfüllende Beschäftigung sein kann. Ich weiß aber auch, dass es gar nicht so einfach ist, den Einstieg dazu zu finden. Natürlich kann man einfach so für sich selber schreiben, aber einem Text fehlt etwas, wenn er nicht gelesen wird.

Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen: Texte von Frauen
Der Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen will Frauen zum Schreiben ermutigen

Der Text braucht die Lesenden so wie die Musik die Zuhörer braucht. Das ist bei literarischen Texten aber nicht so einfach. Verlage oder Zeitschriften drängen sich nicht gerade darum, unbekannte Newcomer zu veröffentlichen. Hier ist für manche ein Schreibwettbewerb vielleicht genau der richtige Anstoß, um mit den eigenen Texten einmal an die Öffentlichkeit zu gehen.

Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen

Die Freie Kunstanstalt startet nun den Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen. Als Thema ist “Einmal bitte alles!” vorgegeben. Aus allen Einreichungen werden einige Texte ausgewählt, die dann bei einem öffentlichen Leseabend am 13. Oktober vorgestellt werden.

Die freie Kunstanstalt Diessen lädt zum Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen
Der Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen (Foto © Freie Kunstanstalt Dießen)

Mitmachen dürfen alle Frauen ab 18 Jahren. So steht es in der Ausschreibung. Ich will jetzt keine Diskussion über nicht-binäre Geschlechtsidentitäten, FLINTA*s und TERFs vom Zaun brechen. Ein bisschen habe ich mich aber schon gewundert, dass die sonst so gender-freudigen Dießener*innen hier in ganz klassische Geschlechterrollen zurückfallen (https://www.merkur.de/lokales/landsberg-kreisbote/diessenerinnen-zieren-jetzt-den-taubenturm-91579423.html).

Schondorferinnen, spitzt den Bleistift

Wundern werden sich vielleicht auch einige, warum ich hier im Schondorf Blog ein Projekt aus Dießen vorstelle, wo ich doch normalerweise streng auf die Gemeindegrenzen achte. Der Grund ist ganz einfach: Der Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen ist für alle Frauen offen, also auch für Schondorferinnen. Und sicher gibt es auch bei uns etliche Schreibende, die nur einen kleinen Anstoß brauchen, um ihre Texte einmal einem größeren Publikum vorzustellen.

Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen der freien Kunstanstalt, Diessen am Ammersee
Der Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen zum Thema “Einmal bitte alles”

Also schnappt euch euer Laptop, Tablet, Notizbuch oder Briefpapier und legt los. Sucht euch ein schönes Plätzchen– vielleicht die Himmelsliegen am Ammersee (Himmlische Aussichten) – und lasst eure Gedanken aufs Papier fließen. Einsendeschluss für den Schreibwettbewerb Frauen-Stimmen ist der 24. September 2022. Alle weiteren Details finden sich auf der Website der Freien Kunstanstalt https://freie-kunstanstalt.de/

Schreibe einen Kommentar