Jungstar im Kuhstall – Oldtimer auf dem Wasser

Bei der Ammerseerenade freue ich mich auf einige außergewöhnliche Veranstaltungen an außergewöhnlichen Spielorten. Über „Klangzauber Armenien“ am 3. September in der Heilig Kreuz Kirche, Schondorf habe ich schon geschrieben.
Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt des Cellisten Valentin Radutiu am 1. September um 19:00 Uhr im Braunviehstalls des Staatsguts Achselschwang. Allerdings ohne Kühe, die wurden hier schon vor längerer Zeit ausquartiert.
Aktualisierung 11.8.: Valentin Radutiu ist wegen des ARD Musikwettbewerbs verhindert. Statt ihm spielt nun ein anderer Jungstar, nämlich die Cellistin Raphaela Gromes.

Guckt traurig, weil sie im Stall nicht Valentin Radutiu hören kann. © Wikimedia Commons

Valentin Radutiu, ein Star von morgen

Radutiu wird von vielen Kritikern als Ausnahmecellist gelobt und wurde schon von Rolando Vilazon in seiner Sendung „Stars von morgen“ auf Arte präsentiert.
Das Konzert sollte man deshalb auf jeden Fall besuchen. Dann kann man später einmal den Kindern erzählen: „Den habe ich schon gehört als er noch im Kuhstall spielte.

 Flottenparade Albatros

Die Albatros © http://www.ammersee-segelschule.de

Am 6. September gibt es in Dießen ab 11:00 Uhr einen Benefiz-Schaulauf von Traditionsschiffen bis Baujahr 1940. Angeführt wird die Parade von der Zweimastyacht „Albatros“, die Zar Nikolaus II 1905 dem württembergischen König Wilhelm II schenkte.
Die Mitsegler der Parade unterstützen ein Sommercamp-Projekt mit Musik, Malen und Segeln für Kinder in psychischen und physischen Notsituationen aus Deutschland und Osteuropa.

Am Abend findet dann im Dießener Schacky Park das Picknick-Abschlusskonzert statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.