Einhorn Springerle auf dem Christkindlmarkt

Am 15. und 16. Dezember findet der Schondorfer Christkindlmarkt statt. Traditionell sorgen hier die örtlichen Vereine für das Wohl der Besucher. Der Schondorfer Kreis (http://schondorfer-kreis.de) wollte heuer nicht einfach nur Punsch oder Glühwein ausschenken, sondern etwas Originelles anbieten. Daraus entstand die Idee von den Einhorn Springerle. Das passt natürlich hervorragend zum Ort, weil das Einhorn bekanntlich unser Wappentier ist.

Zucker, Eier und etwas Anis

Ich selber kannte Springerle vorher noch nicht. Inzwischen habe ich gelernt, dass diese Kekse als Anisbrötli, Eierzucker oder Pain d’anice von der Schweiz über Süddeutschland bis ins Elsaß bekannt und geschätzt sind. Die Springerle sind schon deswegen etwas nicht Alltägliches, weil die Zubereitung ziemlich aufwändig ist. Eier und Zucker ordentlich zu verrühren und dann mit Mehl durchzukneten, das dauert schon fast eine Stunde. Anschließend muss der Teig über Nacht ruhen, damit er die richtige Konsistenz hat.

Model und fertiges Springerle
Holzmodel und Einhorn Springerle

Und dann kommt das, was die Springerle wirklich einzigartig macht. Mit einem hölzernen Model wird vorsichtig ein Relief in den Teig gedrückt. Das geht nicht maschinell, sondern nur von Hand und mit viel Gefühl für den richtigen Druck.

Süßes vom Schondorfer Kreis

Schondorfer Einhorn SpringerleAuf dem Christkindlmarkt gibt es das Gebäck mit Motiven aus dem Ort. Dazu gehören die Jakobsmuschel und die Kirche St. Jakob, die der Schondorfer Kreis in seinem Logo führt. Das dritte Motiv ist vielleicht das typischste für Schondorf, unser Wappentier, das Einhorn. Weltexklusiv und in limitierter Stückzahl gibt es diese Einhorn Springerle nur an den zwei Tagen des Schondorfer Christkindlmarktes. Wer das verpasst, ist selber schuld.

Wer süchtig nach dem Geschmack wird – und den Aufwand nicht scheut –  kann später sein eigenes Konditortalent ausprobieren. Rezept und Model gibt es ebenfalls beim Schondorfer Kreis. Da ich selber Mitglied in diesem Verein bin, werde ich auch ein paar Stunden in der Bude stehen und Kekse verkaufen (und das, obwohl ich mir selber nichts aus Süßigkeiten mache).

Das Programm

Neben Glühwein, Süßigkeiten und noch mehr Glühwein hat der Schondorfer Christkindlmarkt wieder ein sehr unterhaltsames Programm für die ganze Familie. Es gibt viel Musik, und Gayview Mahat wird sicher auch wieder dabei sein. Auf dem Wilhelm-Leibl-Platz wird heuer eine Jurte stehen, das ist ein mongolisches Zelt. In dieser Jurte werden zu jeder vollen Stunde Weihnachtsgeschichten vorgelesen.

Samstag, 15. Dezember

14:00 Uhr: Eröffnung mit dem Blasmusikorchester Schondorf
Ab 15:00 Uhr zu jeder vollen Stunde: Weihnachtsgeschichten in der Jurte
16:30 Uhr: Weihnachtslieder mit der Trachtenjugend
17:00 Uhr: Der Nikolaus kommt
17:30 Uhr: Kinder- und Jugendchor
18:00 Uhr: Krippenspiel
19:30 Uhr: Feuershow

Sonntag, 16. Dezember

15:00 Uhr: Jugendblasorchester des Musikzentrums Schondorf
15:30 Uhr: Krippenspiel
16:00 Uhr: Chor Modern Voices
17:00 Uhr: Saxophon-Quartett des Musikzentrums Schondorf
17:30 Uhr: Engel kommen auf den Christkindlmarkt
19:00 Uhr: Adventsoiree im Studio Rose

Schondorfer Christkindlmarkt

15. Dezember 2018, 14:00 – 22:00 Uhr
16. Dezember 2018, 14:00 – 19:00 Uhr
Wilhelm-Leibl-Platz
Schondorf am Ammersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.