Kreiskulturtage in Utting

Ich hatte neulich schon über das Programm der Kreiskulturtage 2019 in Schondorf geschrieben (Mut, Übermut, Ermutigung, Anmut). Darüber hinaus gibt es auch in der näheren Umgebung am Ammersee-Westufer interessante Aktionen, alle unter dem Motto „Mut“. Hier also ein kleiner Überblick über die Kreiskulturtage in Utting und Holzhausen. Beide Orte sind von Schondorf aus mit dem Rad oder zu Fuß gut erreichbar. Der Kulturgenuss lässt sich dadurch mit umweltbewusster Mobilität kombinieren.

Bertolt Brecht Spaziergang

Ehemaliges Ferienhaus von Bert Brecht am Ammersee
Bert Brecht’s Ferienhaus

Bertolt Brecht hat mehrere Sommer am Ammersee verbracht, und hier beispielsweise die Dreigroschenoper geschrieben. Um mehr darüber zu erfahren, kann man am 19. Mai den Brecht-Kenner Kurt Idrizovic bei einem literarischen Spaziergang auf Brecht’s Spuren begleiten.

Ich habe diese Führung von Schondorf nach Utting schon einmal mitgemacht, und kann sie wirklich empfehlen. Man erfährt dabei viel über die schillernde und widerborstige Person Brechts, und über die Zeit, die den Ruf vom Ammersee als Künstlersee begründete. Der Spaziergang endet auf der Terrasse des Segler-Clubs Augsburg, wo dann Lieder und Texte von Brecht vorgetragen werden.

 

Übermut tut manchmal gut

"Aquarius" von Jürgen Rogner
Jürgen Rogner: Aquarius

Ab dem 19. Mai zeigen die Mitgliedern des Regionalverbandes Bildender Künstler (http://www.rbk-oberbayern.org/) in der Bayerischen Verwaltungsschule in Holzhausen, was ihnen zum Motto der Kreiskulturtage eingefallen ist. Das wird sicher genauso bunt und vielfältig, wie die verschiedenen Künstlerpersönlichkeiten, die im RBK versammelt sind. Die Ausstellung hat den Titel KunstÜberMut, was schon eine gewisse Richtung vorgibt. Aquarius, Jürgen Rogner’s augenzwinkernde Hommage an Delacroix, passt jedenfalls sehr gut zum übermütigen Ansatz.

Farbe bekennen

Ebenfalls sehr bunt werden die Uttinger Ateliertage sein, die vom 12. bis 26. Mai stattfinden (http://www.uttinger-ateliertage.de/). Das gemeinsame Thema heißt hier Farbe bekennen. Es wird interessant sein, den Künstlerinnen und Künstlern in ihren Arbeitsräumen über die Schulter zu schauen. Dabei sieht man nicht nur die fertigen Arbeiten, sondern erfährt auch etwas über den Entstehungsprozess der Bilder, Photographien, Skulpturen oder Zeichnungen. Am Eröffnungssonntag gibt es in der Güterhalle am Bahnhof eine Video-Klang-Collage von Peter Dietz.

Ermutigung für Jüngere

„Ermutigen“ ist das Ziel des Telos Kinderhauses in Utting (telos-kinderhaus.de). Der Wald spielt dabei eine wichtige Rolle. Wie das funktioniert, können sich alle Interessierten am 18. Mai im Ermutigungs-Wald anschauen, den die Telos-Kinder zusammen mit Christine Metelmann zum Wachsen gebracht haben.

Kreiskulturtage 2019 im Hochseilgarten UttingAm nächsten Tag können die etwas Größeren ihren Mut im Hochseilgarten Utting erproben. Dazu spendiert der Landkreis 100 Kindern von 6 bis 17 Jahren eine geführte Klettertour durch das Hochseil-Piratenschiff.

In der heutigen Zeit steht auch vor Mutproben ein gewisser Formularaufwand. Man kann also nicht einfach nach Utting kommen und losklettern. Man braucht dazu eine unterschriebene Einverständniserklärung, und sollte die Sicherheitshinweise, AGB und Benutzerregeln gelesen haben. Alles das findet sich unter: http://www.hochseilgarten-ammersee.de/info/infos/infos-weitere-details/

Künstler vom Ammersee

Wie bereits gesagt, ist das nur das Programm der Kreiskulturtage in Utting. Während der zwei Wochen gibt es insgesamt 37 Veranstaltungen im ganzen Landkreis Landsberg. An einigen davon sind Künstler aus der Ammerseeregion beteiligt. Darüber schreibe ich vielleicht später noch etwas.

Kreiskulturtage Landsberg 2019

11. bis 26. Mai 2019
Verschiedene Veranstaltungsorte im Landkreis Landsberg am Lech
Programm unter: https://kreiskulturtage-landsberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.