Dies zweite Eden, halbe Paradies …

Pavillon in Marienbad

Am 8. Oktober ist das Multitalent Kevin A. Perryman im Studio Rose zu erleben.
Motto der Ausstellung und Lesung ist ein Zitat aus Richard II: „This other Eden“.
Es dürfte also recht anglophil werden, denn das zweite Eden ist bei Shakespeare „This blessed plot, this earth, this realm, this England“.

Maler und Verleger

Zweites Eden und halbes Paradies passt aber auch recht gut zum Ammersee. Hier hat Perryman früher als Englischlehrer am Landheim Schondorf gearbeitet. Heute lebt der Lyriker, Maler und Übersetzer Perryman in Fuchstal, wo er auch den bibliophilen Babel Verlag betreibt. Dieser veröffentlicht Lyrik in ausgesprochen schön gestalteten Bänden, wie z.B. Der nicht verjährte Traum.

Der Lyriker als Vorleser

Im Studio Rose zeigt Perryman neue Aquarelle, und gibt zur Vernissage und Finnisage jeweils eine Lesung. Ich habe Perryman noch nicht als Vorleser erlebt, aber die Augsburger Allgemeine schrieb begeistert: „Die Melodie seiner Sprache (folgt) einer exakten Dramaturgie. Jeder Vokal, jeder Konsonant sitzt.

Neue Aquarelle

Auch vom Maler Perryman kenne ich leider noch recht wenig. Was ich gesehen habe, sind Bilder die ganz dem Stil des Buchgestalters Perryman entsprechen: Sehr reduzierte, sorgfältig abgestimmte Farbflächen. Ich habe den Eindruck eines Malers, dem es wichtig ist, alles Überflüssige wegzulassen.


Ein Turm in den Himmel – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Ein-Turm-in-den-Himmel-id32153522.html

This other Eden
Studio Rose
Bahnhofstraße 35
Schondorf am Ammersee
Vernissage und Lesung: 8. Oktober, ab 17:00 Uhr
Finissage und Lesung: 11. Oktober, ab 16:00 Uhr
Ausstellung: 9. – 11. Oktober, 10:00 – 18:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.